Eisenbahnstrasse 182
14542 Werder (Havel)

(0 33 27) 4 62 31 75

"Uns geht's doch gut, oder?" TOM EHRLICH (Kabarett)

Eintritt: 12 Euro im VVK

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Uns geht's doch gut, oder ? Natürlich geht's den Deutschen gut - aber nicht allen ! Die Reichen werden immer reicher, der Sparer bekommt keine Zinsen mehr und vielen droht die Altersarmut. Dazu gibt es eine Sendung mit der Maus zum Thema Altersvorsorge, ein NSA-Agent erklärt, wie man sich richtig verhält und Siggi von der AfD erzählt, wie er überraschend Abgeordneter wurde. Sie erfahren, warum es in Schweizer Städten keine Raser gibt, was ein Investor zur Paarungszeit macht und wie Mario Draghi die Sparer rasiert. Auch die Tagespolitik kommt nicht zu kurz, ständig wechselnd mit den jeweils aktuellen Themen. Immer lustig, bissig und auf den Punkt gebracht. Außerdem Musik, selbstgetextet und von Otto Reutter. Das ist abwechslungsreich und lustig, erfrischend anders, und es regt zum Nachdenken an.

  • Comedy / Kabarett
Do
25.01
Fr
26.01
Sa
27.01
So
28.01
Mo
29.01
Di
30.01
Mi
31.01
19:00

SCHWARZE GRÜTZE "Endstation Pfanne, was bleibt ist eine Gänsehaut!"

Eintritt 21 Euro im VVK, 25 Euro AK

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

?Endstation Pfanne - ?was bleibt ist eine Gänsehaut!? ?Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren ganz ?speziellen schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ?ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen Stefan Klucke und Dirk Pursche das, ?was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische ?Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus, dessen Fenster ?sich wie beim Adventskalender öffnen lassen. Und mit jedem geöffneten Fenster ?öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen?Abgrund. Es ist stark, wie sich am Schluss alle Fäden ?der Geschichten miteinander verknüpfen, ?selten wurde uns auf der besinnungslosen ?Jagd nach der Besinnlichkeit so witzig der ?Spiegel vorgehalten. Das Programm ?Endstation Pfanne, ?was bleibt ist eine Gänsehaut? ändert sich ?von Jahr zu Jahr nur geringfügig, der Torso ?bleibt stets gleich. Dennoch strömen die ?Fans immer wieder aufs Neue im Dezember ?in Scharen herbei. ??Und wenn schon die Kinder der ?Gäste anrührend mitsingen: ??Ich habe einen Weihnachtsmann ?erschossen??, dann kann man das ?durchaus als Kult bezeichnen.

  • Comedy / Kabarett
Do
20.12
Fr
21.12
Sa
22.12
So
23.12
Mo
24.12
Di
25.12
Mi
26.12
19:00

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB