Eisenbahnstrasse 182
14542 Werder (Havel)

(0 33 27) 4 62 31 75

Sonntagsbrunch

Eintritt 12 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Eintritt 12,00 Euro Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro ? Kinovorstellung extra ? Um Reservierung wird gebeten! Unser großes Buffet enthält neben leckeren kalten und warmen Speisen auch Tee, Brunchbuffet im Scala Medien Café Preis 12,00 Euro Filterkaffee und O-Saft sowie Wasser satt. Genießen Sie den Sonntagmittag im Scala Medien Café und schicken Sie Ihre Kinder in den Scala Fontane Saal ins Kino. Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro

  • Live im Scala
Do
14.12
Fr
15.12
Sa
16.12
So
17.12
Mo
18.12
Di
19.12
Mi
20.12
10:00

DUO STURMFEUER "Weihnachten mal anders"

Eintritt 17 Euro im VVK (Ermäßigt 15 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

WEIHNACHTEN MAL ANDERS Duo Sturmfeuer & Starflight Company präsentieren eine lustig-unterhaltsame Weihnachtsshow der Extraklasse Festliche Stimmung, traumhafte Kostüme, deutsche & internationale Weihnachtsongs,Welthits und Evergreens garantieren ein Feuerwerk voll Emotion und Leidenschaft. Das international bekannte Duo und 14 weitere Künstler nehmen Sie zur besinnlichsten Zeit des Jahres mit auf eine zauberhafte musikalische Weltreise.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
14.12
Fr
15.12
Sa
16.12
So
17.12
Mo
18.12
Di
19.12
Mi
20.12
16:00

TATORT "Dunkle Zeit " (NDR)

Eintriit frei!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Nina Schramm, Fraktionsvorsitzende der "Neuen Patrioten", wird immer häufiger Ziel von Hass-Posts und Morddrohungen. Kommissar Falke und seine Kollegin Julia Grozs werden zu ihrem persönlichen Schutz abgestellt. Zum Leidwesen seiner Kollegin machen Falke und die Rechtspopulistin keinen Hehl aus ihrer gegenseitigen Abneigung. Als Schramms Wagen durch eine Explosion zerstört und dabei ihr Ehemann Richard getötet wird, melden rechte Netzwerke den Anschlag eines "linken Mobs" und werfen der Polizei vor, tatenlos zu zu sehen. Für die Ermittler ergeben sich allerdings Ungereimtheiten in der medienwirksamen Kampagne der Rechtspopulisten, zumal im Hintergrund offensichtlich der Staatsschutz mitmischt.

  • Live im Scala
Do
14.12
Fr
15.12
Sa
16.12
So
17.12
Mo
18.12
Di
19.12
Mi
20.12
20:15

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

Kurz vor der Bescherung bei Kinderpunsch, Glühwein und Spekulatius!!

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0

Von ihrer bösen Stiefmutter und der Stiefschwester um Stand und Besitz gebracht, muß Aschenbrödel die schmutzigste Arbeit auf dem Gutshof verrichten. Doch sie ist immer freundlich, und alle Angestellten sind ihr zugetan. Auch die Tiere sind ihre Freunde. Eines Tages begegnet sie im Wald einem übermütigen Prinzen und verliebt sich in ihn.Damit sie ihn wiedersehen kann, schenkt ihr der Kutscher ihres Hofes drei Zaubernüsse, die ihr drei prächtige Gewänder bescheren, in denen sie dem Prinzen gegenübertritt. Der Prinz, als ein Leichtfuß verschrien, läßt sich aber von den Kleidern nicht beeindrucken. Er erkennt das geschickte, kluge und liebenswerte Mädchen hinter ihnen, und wählt sie zu seiner Frau.

  • Live im Scala
Do
21.12
Fr
22.12
Sa
23.12
So
24.12
Mo
25.12
Di
26.12
Mi
27.12
13:00

13. OPEN STAGE

Eintritt frei!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Eintritt frei!!! 02.10.2017 - 12 OPEN STAGE im Scala Kulturpalast Eintritt frei!! Unsere Bühne ist offen für jedermanns Auftritt: Zeigen Sie unserem Publikum Ihr Talent! Ob Gesangstalent, Gitarrenvirtuose, Poetry Slamer, Rapper, Comedian, etc. Jeder kann unsere Bühne für einige Minuten in Beschlag nehmen. Kommen Sie und bewundern Sie Talente! Eintritt frei!

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
28.12
Fr
29.12
Sa
30.12
So
31.12
Mo
01.01
Di
02.01
Mi
03.01
19:00

GISELA STEINECKERT & JÜRGEN WALTER "Lieder unseres Lebens"

Eintritt: VVk 24 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

"Lieder unseres Lebens? Konzertlesung mit Gisela Steineckert &Jürgen Walter Auf hunderte gemeinsame Lieder können sie zurückblicken. Sie hat ihm das jeweils passende geschrieben - für das Drahtseil oder auch den stillen Moment am Mikrofon. Und er hat seinen Liedern die Treue bewahrt, denn es sind für ihn ?Die Lieder seines Lebens?. Menschen, die Steineckerts & Walters Konzertlesungen besuchen, kennen die Lieder, weil diese sie auf dem eigenen Weg begleitet haben. Die Autorin präsentiert Texte, wobei herzhaft gelacht werden darf, aber auch die eine oder andere Träne ist ehrbar. Jürgen Walter präsentiert Lieder der neuen CD und natürlich seine Hits. Auf der Bühne sind die beiden ein wunderbares Gespann, das berührt. Wie heißt es: ??Lieder und Liebe, verlasst uns nicht. / Sonst bleibt alles an uns armer Wicht...?

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
28.12
Fr
29.12
Sa
30.12
So
31.12
Mo
01.01
Di
02.01
Mi
03.01
19:00

Die Werder Filme - 700 Jahre

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

WERDER FILME Auf Grund der hohen Nachfrage zeigen wir die historischen Filme aus Werder der 60er und 70er Jahre noch einmal: Am Fr. 06.10.17 um 19:30 Uhr (nur noch wenige Plätze) und am So. 08.10.17 um 16:30 Uhr Gezeigte werden in einer Tonfassung mit Kommentar von Dr. Martin: 1. Werder in der 60er und 70er Jahren 2. Die 100 Baumblüte mit Originalkommentar (Restauriert) 3. Karneval in Werder Tickets nur über diese App oder im Scala Kulturpalast!

  • Live im Scala
Do
04.01
Fr
05.01
Sa
06.01
So
07.01
Mo
08.01
Di
09.01
Mi
10.01
19:00

Sonntagsbrunch

Eintritt 12 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro ? Kinovorstellung extra ? Um Reservierung wird gebeten! Unser großes Buffet enthält neben leckeren kalten und warmen Speisen auch Tee, Brunchbuffet im Scala Medien Café Preis 12,00 Euro Filterkaffee und O-Saft sowie Wasser satt. Genießen Sie den Sonntagmittag im Scala Medien Café und schicken Sie Ihre Kinder in den Scala Fontane Saal ins Kino. Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro

  • Live im Scala
Do
04.01
Fr
05.01
Sa
06.01
So
07.01
Mo
08.01
Di
09.01
Mi
10.01
10:00

Sonntagsbrunch

Entritt frei!!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro ? Kinovorstellung extra ? Um Reservierung wird gebeten! Unser großes Buffet enthält neben leckeren kalten und warmen Speisen auch Tee, Brunchbuffet im Scala Medien Café Preis 12,00 Euro Filterkaffee und O-Saft sowie Wasser satt. Genießen Sie den Sonntagmittag im Scala Medien Café und schicken Sie Ihre Kinder in den Scala Fontane Saal ins Kino. Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro

  • Live im Scala
Do
11.01
Fr
12.01
Sa
13.01
So
14.01
Mo
15.01
Di
16.01
Mi
17.01
10:00

BRASS TIME - Neujahrskonzert

Eintritt 13,50 Euro im VVK (AK 15,50 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Beginnen Sie das Jahr mit einem musikalischen Geschenk! Auf dem Programm des BRASS TIME Posaunenquartetts stehen Star Wars von John Williams und weitere Soundtracks der Filmmusik sowie einige Neuaufführungen. Bei einem Empfang mit Sekt bzw. einem Glas mit gutem Tee stimmen wir Sie auf einen netten Abend ein! Auf der Panoramabildwand werden dazu abgestimmte Fotokompositionen zum Erlebnis! Lassen Sie sich von einem bunten Programm mitreißen! BRASS TIME spannt einen Bogen von festlicher Bläsermusik aus Renaissance und Barock über klassischromantische Werke bis zur Musik der Moderne. Die vier Musiker Robert Franke, Louise Oakes, Martin Frank und Burkhart Jähnig haben sich bei ihrer musikalischen Arbeit in Orchestern in Berlin kennen und schätzen gelernt. Sie beschlossen, die sich einstellende gemeinsame gute Laune zu vertiefen und gründeten im Juni 2013 das Posaunenquartett. Sie überzeugen nicht nur mit bläserischen und musikalischen Fähigkeiten, sondern auch mit ihrem Charme und Spielwitz. Sein Debüt gab das Posaunenquartett im Oktober 2013 vor einem begeisterten Publikum in Potsdam. Seitdem hat das Quartett sein Repertoire erweitert und bei vielen Gelegenheiten viele interessierte Zuhörer begeistert und überzeugt.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
18.01
Fr
19.01
Sa
20.01
So
21.01
Mo
22.01
Di
23.01
Mi
24.01
19:00

GERHARD SCHÖNE - Alles muss klein beginnen (Familenkonzert)

VVK: 12 Euro Erw/ 8 Euro Kinder bis 14 Jahre, AK: 13,50 Erw/ 9 Euro Kinder bis 14 Jahre

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Gerhard Schöne Alles muss klein beginnen Ein Familienkonzert Gerhard Schöne ist ? wozu ihm eigentlich alles fehlt ? ein Star. Nicht nur bei den Kindern, aber natürlich besonders bei ihnen und dies mittlerweile seit zwei Generationen. Schönes Lieder für Kinder werden heute in Ost, West, Süd und in der Mitte gleichermaßen geschätzt ? vom Feuilleton der FAZ und den Kinderprogrammen des Hörfunks, beim Kirchentag in Hamburg oder in der Komischen Oper in Berlin, beim Unterricht in der Schule oder den vielen begeisterten Kinderchören sowieso. Das größte Erlebnis bleiben aber seine Konzerte ? für die kleinen wie großen Menschenkinder gleichermaßen. Seine Lieder für Kinder gehören zum allerbesten, was in unserem größer gewordenen Lande derzeit zu hören und zu erleben ist. Dabei werden nicht nur seine Hits wie die Jule oder der Popel erklingen, aber die natürlich auch. Seltener ist der Liedermacher derzeit als Solist, in klassischer Liedermachertradition mit Gitarre, zu sehen. Um so mehr freuen wir uns, dass es gelungen ist, ihn für ein Kinderkonzert zu gewinnen: indem Spaß und Nachdenken, Mitmachen und gut Zuhören (können) wie immer garantiert sind. Schöne ist UNICEF?Botschafter und Sonderbotschafter der Initiative Verbundnetz der Wärme. Er hat seit der Wende 1990 zweinundundzwanzig (!) Alben und zwei Bücher (Wenn Franticek niest und Mein Kinderland) veröffentlicht. Seine Songbücher erreichen zumeist zweistellige Auflagen Für sein letztes Album für Kinder (und Erwachsene) ?Ein Tag im Leben eines Kindes? hat sich Schöne mit dem Gewandhauskinderchor verbündet. Eine neue CD mit Schlummerliedern aus aller Welt ist gerade in Vorbereitung.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.02
Fr
16.02
Sa
17.02
So
18.02
Mo
19.02
Di
20.02
Mi
21.02
15:00

GERHARD SCHÖNE - Ich pack in meinen Koffer (Abendkonzert)

VVK 16 Euro/ AK 19 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Gerhard Schöne Ich pack in meinen Koffer? Gerhard Schöne liebt die Veränderung und bleibt sich und seinen Publikum dabei treu und dies seit mittlerweile knapp 40 Jahren. Er gehört zu den ganz wenigen aus der einst stolzen und großen Schar ostdeutscher Liedermacher, deren Produktivität und Popularität auch nach 1990 ungebrochen sind. Davon zeugen nicht nur 20 Alben, sondern auch jährlich 100 Konzerte in Ost, West und in der Mitte. Sie waren und sind das größte Erlebnis ? für kleine wie große Menschenkinder gleichermaßen. 1 In Gerhard Schönes Lieder- Koffer befindet sich eine ungewöhnliche Mischung aus Nonsens und Hintersinn, aus Fröhlichkeit und Traurigsein, Erbauung und Zorn. Dies macht seine Lieder zu Lebensmitteln, die es nicht im Konsum gab, und die auch heute im Supermarkt fehlen. Er begeistert sich (und andere) für konkrete Themen, steigt tief in diese hinab, sucht in der Breite nach Berührungspunkten und im Detail nach Reibungsflächen und lässt dann seine hierzulande kaum vergleichbare erzählerische Gabe in Texte und Lieder fließen. Seltener war der Liedermacher in letzter Zeit als Solist, sozusagen in klassischer Liedermachertradition und mit Gitarre, zu hören. Um so mehr freuen wir uns, dass es gelungen ist, Gerhard Schöne zu einem Sonderkonzert begrüßen zu können. In seinen Solokonzerten breitet der Liedermacher das ganze Spektrum seines Liedschaffens aus: stellt ganz neue Lieder vor, singt viele eigene Klassiker und geht ganz dabei sicher auf Wünsche seines Publikums ein. Im Gepäck hat er auch seine aktuellen Album ?Komm herein in das Haus? und ?Ein Tag im Leben eines Kindes?..

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.02
Fr
16.02
Sa
17.02
So
18.02
Mo
19.02
Di
20.02
Mi
21.02
19:00

BIANCA BALZER "Ein bunter Strauß Musik"

Eintritt: VVK 14,50 Euro (AK 15,50)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Bianca Balzer, Werderanerin, präsentiert vom eigenen Schlager wie " Jeder Tag ist ein Geschenk" bis zum Musical gewürzt mit witzigen und nachdenklichen Zitaten einen bunten Nachmittag. Kostproben kann man auf meiner YouTube Seite oder meiner Webseite www.bianca-balzer.de sehen und hören. Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen, mitsingen erwünscht :-), in den Frühling zu starten.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.02
Fr
16.02
Sa
17.02
So
18.02
Mo
19.02
Di
20.02
Mi
21.02
16:00

KARUSSELL "Live"

Eintritt: VVK 23 Euro (AK 25 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Karussell Die Band der Generationen Was für ein Lebensgefühl, die ?Siebziger? !!! Bunte Ornamenttapeten, Parka, Hot Pants und Plateau Schuhe. Genau in dieser Zeit, 1976, gründete Wolf Rüdiger Raschke in Leipzig die Band Karussell. Unverwechselbar und eigenständig grenzte sich die Band ab und zeichnete sich durch musikalische und textliche Tiefgründigkeit aus. Es entstanden u.a. Hits wie: Autostop, Mc. Donald, Ehrlich will ich bleiben, Wie ein Fischlein unterm Eis, Als ich fortging und Oben sein. Mit 8 Alben, Filmmusiken und Videos tourten sie durch Ost-und Westeuropa, Skandinavien und Südamerika. 1989 ging diese Ära zu Ende und man glaubte an einen neuen Anfang. Aber es gab keinen Platz mehr für die DDR Rockmusik. So mussten die Musiker nach neuen Wegen suchen, um ihre Existenz zu sichern. Es wurde still um Karussell, für fast 17 Jahre. Aber wo ein Ende ist, ist auch ein neuer Anfang: 2007 gelang es dem Sohn des Bandgründers, Joe Raschke und dem Frontmann der ersten Stunde, Reinhard ?Oschek Huth, die Karussell Songs wieder ins Leben zurückzuholen, denn die Texte waren aktueller als je zuvor. Die Herzen waren wieder offen für Karussell. Joe Raschke als neuer charismatischer Frontmann, und ausgezeichneter Harp Player bereichert die Band gemeinsam mit den Musikern der aktuellen Besetzung und es gelingt ein harmonisches Miteinander zwischen den Generationen. Das 2011 erschienene Album ?Loslassen? steht den ersten Alben in nichts nach. Mit dieser Produktion wurde dort angeknüpft, wo 1989 alles sein Ende fand. Die Band ist wiedererkennbar, hat sich ihren textlichen und musikalischen Anspruch bewahrt und beeindruckt durch einen zeitgemäßen Sound. Das im April 2014 erschienene Album ?Karussell-Die größten Hits? gestaltet sich als eine musikalische Zeitreise, weckt Erinnerungen und Emotionen, begeistert aber auch durch aktuelle Songs und vereint somit die Zuhörer über mehrere Generationen. 2015 hatte der Kino Film ? Karussell ? Vier Tage auf Hiddensee? zum Schweriner Filmkunstfest Premiere. Anlässlich des 40. Band Jubiläums erscheint 2016 die DVD ?Karussell- Ehrlich will ich bleiben- Die Geschichte der Band? Gleichzeitig veröffentlicht die Leipziger Volkszeitung eine Briefmarke und einen Ersttagsbrief mit den Porträts der Musiker 2017 widmet sich die Band dem eindrucksvollen und tiefgreifenden Filmprojekt ?Ela singt? . Dieser Film erhält zum Schweriner Filmkunstfest den ?Wir Vielfaltpreis?. Joe Raschke: ? Wir sind so fest zusammen gewachsen als ob es nie anders gewesen wäre. Und damit schließt sich der Kreis aus Vergangenheit, Zukunft, Vater, Sohn, Freunden, Menschlichkeit und Musik.?

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
22.02
Fr
23.02
Sa
24.02
So
25.02
Mo
26.02
Di
27.02
Mi
28.02
19:00

SQUEEZEBOX TEDDY "Memory Tour"

Eintritt VVK 12 Euro, 15 Euro AK

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Squeezebox Teddy Squeezebox Teddy ? Eine musikalische Reise, die ihren Anfang in Irland/Schottland nimmt und über Deutschland , Italien, Russland nach Amerika führt. Internationale Folkmusik, Rockballaden, Klassik, Oldies und Schlager ? für jeden ist etwas dabei. Die außergewöhnliche Stimme von Squeezebox Teddy mit ihren hohen Wiedererkennungswert und die einzigartige Präsentation der Lieder machen das Programm zu einem besonderen Erlebnis. Sie nehmen Anteil an den einzigartigen Geschichten hinter den Liedern, Sie machen mit, Sie singen mit, Sie klatschen mit - ein unvergesslicher Abend wartet auf Sie.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
22.02
Fr
23.02
Sa
24.02
So
25.02
Mo
26.02
Di
27.02
Mi
28.02
16:00

THOMAS RÜHMANN "SUGAR MAN"

Eintritt 24 Euro im VVK (28 Euro AK)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Thomas Rühmann, Monika Herold & Jürgen Ehle SUGAR MAN Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez Eine wahre Geschichte. In drei Teilen Detroit. Kapstadt. Berlin. Trilogie eines Trios. Wundersamer Stoff. Falsche Songs. Grosses Kino. Gelöst wird das Rätsel um den amerikanischen Songwriter Rodriguez. Keiner hörte ihn, keiner wollte ihn, keiner kannte ihn, aber es kamen Tage voll Wunder und Staunen. Thomas Rühmann (voc, guit) Jürgen Ehle (guit, voc), Monika Herold (bass, key,voc) Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion ?In aller Freundschaft? (Einschaltquote 6,5 Mio.) beweist in diesem neuen Programm einmal mehr seine Qualitäten als Sänger.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.03
Fr
16.03
Sa
17.03
So
18.03
Mo
19.03
Di
20.03
Mi
21.03
18:00

HANSI KRAUS und LOU HOFFNER "Love Letters"

Eintritt: VVK 16 Euro (AK 19 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

?LOVE LETTERS? von A. R. GURNEY Ein außergewöhnlicher Theaterabend mit LOU HOFFNER und HANSI KRAUS Das Stück: Das Stück beginnt im April 1937 mit der Geburtstagseinladung von Melissa Gardner für Andrew Makepeace, dem Dritten, ihrem Mitschüler in der zweiten Klasse. ?Es entwickelt sich eine dramatische Liebes - Beziehungsgeschichte. Ein Mit-, Aus- und wieder Zueinander. Sie teilen ihr Leben, fast nur schriftlich, in Form von Briefen und kurzen Mitteilungen. Und jeder versucht auf eigenen Beinen zu stehen. ?Während er mit 55 Jahren ein gefeierter, erfolgreicher Anwalt und Poltiker ist, schlägt sie sich als Künstlerin eher schlecht als recht durchs Leben. ?Er hat sich eine Familie mit Hund geschaffen, sie hat den Alkohol zu ihrem ständigen Begleiter gemacht. Er eher zurückhaltend und kontrolliert, sie immer exzessiv bis zum Ende?? ... Love Letters, das 1988 uraufgeführte Stück des amerikanischen Dramatikers Albert Ramsdell Gurney, ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten. Es gilt unter Kritikern als eines der besten amerikanischen Stücke der achtziger Jahre. Mit Scharfblick schaut Gurney hinter die Fassade von Wohlhabenheit und gesellschaftlichem Image. Ein Stück über die Liebe, die Liebe zu Briefen, zum Schreiben und Lesen. Ein leiser, dennoch lustiger, intimer, berührender Abend.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.03
Fr
16.03
Sa
17.03
So
18.03
Mo
19.03
Di
20.03
Mi
21.03
19:00

50 Jahre Klaus Renft Combo - RENFT-akustisch mit Thomas "Monster" Schoppe

Eintritt: VVK 25 Euro (AK 28 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

50 Jahre Klaus Renft Combo RENFT-akustisch Die legendäre Kultband auf Jubiläumstournee mit Thomas ?Monster? Schoppe (voc.) Seit 1967 bis 1975 ständig existent, war die aus Leipzig stammende Klaus Renft Combo (ab 1974 RENFT) eine der ersten ?Beat-Band?, deren Sänger deutsch sangen, und entwickelte sich zu einer der bekanntesten und beliebtesten Rockgruppen der DDR. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende. Kein Zweifel, RENFT ist ostdeutsches Kulturgut und lebt in der Erinnerung vieler. Jeder im Osten Deutschlands kennt die Band. In keiner Plattensammlung fehlen ihre Lieder, Hoffnungsträger noch immer für ihre älter gewordenen Fans, stilistisch unabhängig von Mode und Trends, bezeugen ihre Lieder Unbeugsamkeit, erinnern an Zivilcourage. Bereits in den frühen 70er Jahren erreichte die Band RENFT in der DDR Kultstatus, wurde Begriff für Opposition und Auflehnung gegenüber einer staatlich verordneten Kulturdoktrin. Unter diesem Zwang entstand von 1971 bis 1975 eine Band, die man schlicht einfach nur RENFT nannte. Ihre Songs, facettenreich, von Folk, Blues über Balladen bis hin zum Rock, erstürmten die Hitparaden. RENFT wurde Hoffnungsträger für eine heranwachsende Generation, schuf eine Brücke für deren Integration in eine vom sozialistischen Alltagstrott bestimmten Gesellschaft. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende Nachdem inzwischen 5 frühere Bandmitglieder verstorben und zwei aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr live auftreten können, ist Leadsänger Thomas "Monster" Schoppe der letzte Überlebende einer Band, die für die Entwicklung der Rockmusik der DDR prägend war. Aus den Trümmern der 1975 verbotenen und 1990 neu gegründeten Klaus Renft Combo formte Monster 2007 die aktuelle RENFT-Besetzung. Heute ist er sich der Bedeutung der RENFT-Songs als kulturelles Erbe bewusster denn je. Ihm zur Seite stehen seitdem Urgesteine der DDR-Rockmusikszene: Delle Kriese an den Drums und Persussion, Marcus ?Basskran? Schloussen am Bass und Gitarrist Gisbert ?Pitti? Piatkowski. Um den textlichen Inhalten der Lieder noch mehr Ausdruckskraft zu verleihen, aber auch um den atmosphärischen Ansprüchen von Theater- und Kleinkunstbühnen gerecht zu werden, wählte die Band für die Konzerte ihre ?50 Jahre RENFT - Tournee? bewusst eine musikalisch-akustische Darbietungsform, und verzichtet dabei auf manche, für Rockmusiktypische Stilistiken. Natürlich werden die guten alten RENFT- Songs wie z. B.: ?Wer die Rose ehrt?, ?Zwischen Liebe und Zorn?, ?Apfeltraum?, ?Gänselieschen?, ?Nach der Schlacht? oder ?Als ich wie ein Vogel war? alle zu hören sein. Nicht mehr in Urbesetzung, aber dennoch mit hervorragenden Musikern.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
12.04
Fr
13.04
Sa
14.04
So
15.04
Mo
16.04
Di
17.04
Mi
18.04
20:00

BUDDY BUTCHER

Eintritt: VVK 10 Euro (AK 12 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Buddy Butcher Buddy Butcher kredenzt seine Spezialitäten: Gut abgehangener und zeitloser Rock! Von ACDC, über Aerosmith, Blur, Billy Idol, Cream, Guns´n Roses, Jet, Kings of Leon, Foo Fighters, Lenny Kravitz, Neil Young, Red Hot Chili Peppers, Rolling Stones, bis hin zu ZZ Top und alles dazwischen auch noch. Live, handmade und 100% authentisch sind Buddy Butcher - Konzerte immer einen Besuch wert!

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
19.04
Fr
20.04
Sa
21.04
So
22.04
Mo
23.04
Di
24.04
Mi
25.04
20:00

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB