Eisenbahnstrasse 182
14542 Werder (Havel)

(0 33 27) 4 62 31 75

THOMAS RÜHMANN & BAND "Richtige Lieder"

Eintritt im VVK 24 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

«RICHTIGE LIEDER« Thomas Rühmann & Band Nach den «Falschen Liedern«,die wie richtige klingen,nun «Richtige Lieder«,die so falsch nicht sind. Die wirre Welt und mittendrin Du. Mutig, verzagt, geliebt, verstört, entschlossen. Viel Poesie, noch mehr Leben, trockener Humor. Lieddichtung. Klangkunst. Frappierende musikalische Vielfalt zwisch en Indierock und Liedform. Thomas Rühmann & Band machen diesmal die Musik selbst. Alle erfinden, komponieren und arrangieren. Befreundete Dichter liefern die Songtexte. Fünf Musiker. Leidenschaftlich und virtuos. Da stimmt jeder Ton, jedes Wort, jedes Solo. Richtiger geht`s nicht. Thomas Rühmann (voc/guit), Michael Ritter (guit, voc), Peter Schenderlein (piano/keyboard, voc), Lexa Thomas (bass, voc), Gören Eggert (drums, voc)

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.11
Fr
16.11
Sa
17.11
So
18.11
Mo
19.11
Di
20.11
Mi
21.11
18:00

28. BLUES NIGHT feat Ull Sende (Ex Keimzeit)

Eintritt im VVK 17 Euro/ AK 24 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Die Musiker von begegneten sich in den vergangenen Jahren des öfteren bei Konzerten oder Sessions. Im Januar 2010 taten sie sich zusammen und beschlossen, von nun an gemeinsam au fzutreten. Bis 2014 war Steffen ?Speiche? Neumann der Bluesharpspieler des Trios, seinen Part übernahm danach Dirk Rolle. Auf der Setliste von stehen die Bluesklassiker der alten Meister von Willie Dixon, Robert Johnson bis T - Bone Wa lker, aber auch Song?s anderer Stilistiken und Eigenkompositionen. Die drei Musiker von lieben es, ihr Publikum mit erdiger handgemachter Musik zu begeistern. Thomas Rottenbücher - Gesang, Gitarre, Dobro Matthias Opitz ? Klavier, T enor Gitarre Dirk - Blues - Rolle ? Bluesharp Thomas Rottenbücher ist hauptsächlich als Singer/Songwriter unterwegs und schreibt seit vielen Jahren eigene Lieder. Der aus München stammende Sänger der Band spielt Gitarre, Dobro und Violine. Erfahrungen sammelt e er unter anderem in der Folkband Sallys Garden, im Bluesduo Black Rose , Solo und mit verschiedenen Partnern. Matthias Opitz aus Potsdam entdeckte mit seine Liebe zum Blues wieder. War es doch diese Musik, die vor vielen Jahren in den Bands Keimzeit und East Blues Experience alles beginnen ließ. Aber auch andere Stilistiken wie Jazz und Folk haben es ihm angetan. Er ist u.a. auch Mitbegründer der Bluegrassband ?Billi's Beer Belly Boys?. Dort spielt er Banjo und Ukulele. An 3 Tagen in der Woche betätigt er sich auch als Klavierlehrer. Dirk - Blues - Rolle ist ein gefragter Session Musiker aus Wittenberg, der schon mit vielen bekannten Größen der Blues - Szene gespielt hat. Doch auch andere Stilrichtungen gehören zu seinem Repertoire. Mit seinem virtuosen und einfühlsamen Spiel prägt er den Sound des Trios we sentlich.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
15.11
Fr
16.11
Sa
17.11
So
18.11
Mo
19.11
Di
20.11
Mi
21.11
19:00

FALKENBERG "Die Apathie der Sterne"

VVK 20 Euro (AK 23 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

FALKENBERG im Konzert zum neuen Album ?DIE APATHIE DER STERNE? "Träumerische Klänge eines kreativen Poeten: ideales Futter für´s Feuilleton? der Mann verfügt über enorme sprachliche und musikalische Möglichkeiten, er sollte gehört werden. (Musikexpress) ?Seine Songs haben die Schönheit und Flughöhe einer Sturmmöwe, sie schweben und strahlen, machen das Herz weit und drehen es einem manchmal im nächsten Moment schon um.? (Melodie & Rhythmus) ??ein Liedermacher, der derzeit die originellsten Texte seiner Zunft schreibt und sie in die schönsten Melodien kleidet.? (Mitteldeutsche Zeitung) ?Solche Lieder braucht das Land.? (Süddeutsche Zeitung) FALKENBERG schreibt und singt und spielt Klavier, er reibt sich an den großen Themen und zieht diese in seine reale Welt jenseits der Partyhochburgexzesse. Und er bezieht Stellung. Offen und ohne Ausflüchte. Über 30 Jahre Bühnenpräsenz und 20 Alben sprechen für sich, ebenso die musikalische Vielfalt von FALKENBERG. FALKENBERG steht seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne. In den Achtzigern war er der Sänger, Komponist und Texter von Stern Meissen. Schnell avanciert er, Mitte der 80ziger, unter dem Künstlernamen FALKENBERG zu einem der erfolgreichsten und populärsten Künstler im Osten Deutschlands und verkauft in dieser Zeit von seinen ersten beiden Soloalben jeweils über 250.000 Exemplare. Die Konzerte von FALKENBERG sind nicht wiederholbare Momente, ihre offenherzige Intimität und berührende Melancholie durchwebt er mit humorvollen Geschichten. Trotz seiner anspruchsvollen Themen bleibt er dabei in einer unaufdringlichen Leichtigkeit. Er meistert den Grat, klingt empfindsam, aber niemals sentimental.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
22.11
Fr
23.11
Sa
24.11
So
25.11
Mo
26.11
Di
27.11
Mi
28.11
19:00

RockCopyRats - Pop Splits - Die Show

Eintritt im VVK 18 Euro AK 22 Euro Foto: © Lutz Müller-Bohlen

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

https://www.radioeins.de/veranstaltungen/konzerte/brandenburg/pop-splits-tour_werder.html P O P S P L I T S reloaded ! DIE SHOW ! live! mit Peter Hofmann & den RockCopyRats Seit 2005 gibt es das legendäre Format der POPSPLITS von radioeins aus Berlin und Brandenburg nicht nur im Radio, sondern auch live auf der Bühne. Die RockCopyRats spielen die Musik zu den Geschichten rund um die Entstehung beliebter Welthits, die der Schauspieler Peter Hofmann mit unverwechselbarer Stimme präsentiert. Hofmann, auch bekannt als Nachrichtensprecher bei Fritzradio, Sprecher der "Top Secrets" von radioeins oder Dokusprecher bei der BBC, ist seit 2016 mit seiner Stimme das Markenzeichen der inzwischen mehr als 1000 produzierten ?POPSPLITS?, die keiner der Nachahmer in ihrer Originalität je erreichen konnte. Die POPSPLITS sind ein fester Bestandteil des täglichen Programms von radioeins. Für die POPSPLITS-LIVE-SHOW gibt es keine Grenzen. Das universelle Format kennt keine Altersunterschiede, braucht keine Szene, keinen engen Rahmen. Jeder ist angesprochen von den spannenden Umständen, durch die ein Song zum Welthit wurde. Jeder ist angesprochen durch die einnehmende Erzählweise Peter Hofmanns und durch die Faszination der Musik, die die RockCopyRats mit Leidenschaft auf die Bühne bringen und ins Publikum transportieren. Die POPSPLITS-LIVE-SHOW ist für das Publikum eine unvergessliche rockende Zeitreise durch die Musikgeschichte und -geschichten.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
22.11
Fr
23.11
Sa
24.11
So
25.11
Mo
26.11
Di
27.11
Mi
28.11
19:30

"Erzgebirgische Weihnacht mit THOMAS "RUPS" UNGER"

VVK 20 Euro (AK 23 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

?Erzgebirgische Weihnacht? heißt das Programm, dass Rups und Toni in der wohl schönsten Zeit des Jahres präsentieren. Der ehemalige Sänger der Randfichten Thomas ?Rups? Unger und sein Sohn Toni (de Flugficht) sind auch dieses Jahr auf Weihnachtstour, um das erzgebirgische Flair in die Herzen der Zuhörer zu bringen. Altbekannte Weisen, wie der ?Schneeschuhfahrermarsch? und ? ?s Raachermannl?, wie auch die großen Weihnachtshits der Randfichten, mal schwungvoll, mal besinnlich, werden erklingen. Natürlich darf der ?Holzmichl? auch nicht fehlen und eine neue Weihnachts-CD haben sie mit im Gepäck. Lassen Sie sich einladen in eine erzgebirgische Hutzenstub? mit Rups & Toni.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
29.11
Fr
30.11
Sa
01.12
So
02.12
Mo
03.12
Di
04.12
Mi
05.12
18:00

THOMAS WALTER MARIA & KAPELLE "Let it snow - oder was macht der Weihnachtsmann im Sommer?"

Eintritt im VVK 19 Euro (22 Euro AK)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Pünktlich zum Advent präsentieren THOMAS WALTER MARIA & KAPELLE ihr Weihnachtsprogramm LET IT SNOW - oder was macht der Weihnachtsmann im Sommer?. Es erklingen swingende Weihnachtsmelodien wie u.a. White Christmas, Jingle Bells oder Winter Wonderland, aber auch ausgefallene Stücke wie Oh Tannenbaum, du trägst ein grünen Zweig oder ein Aschenbrödel-Medley - alle in eigenen Arrangements des Bandleaders. Vielleicht wird sogar das Geheimnis um den Weihnachtsmann gelüftet? Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf einen besinnlichen Nachmittag mit weihnachtlichem Entertainment für die ganze Familie. Das 2014 gegründete Zwei-Generationen-Quintett um Bandleader Thomas Walter Maria blickt auf vier Jahre erfolgreiche Konzerttätigkeit zurück. Die Fachpresse (Jazzpodium, Swinging Hamburg Journal, Just Jazz aus Großbritannien) ist vom Debüt-Album New Swing begeistert. Die Kapelle hat inzwischen mehrere eigenständige Programme in ihrem Repertoire und präsentiert nun erstmalig im Scala ihr eigenes Weihnachtsprogramm. BESETZUNG - Kontrabass: Mohi Buschendorf, Schlagzeug: Ludwig Buschendorf, Piano: Marius Moritz, Posaune: Markus Hensel, Gesang-Saxophon-Klarinette-Querflöte: Thomas Walter Maria

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
06.12
Fr
07.12
Sa
08.12
So
09.12
Mo
10.12
Di
11.12
Mi
12.12
17:00

SILVESTERPARTY 2018/19

Beginn ist um 20 Uhr (Buffeteröffnung), Einlaß ab 19:30 Uhr. Eintrittskarte mit Buffet 79 Euro / Eintrittskarte mit Buffet und einem von vier Plätzen in einer Loge 99 Euro / Flanierkarte 39 Euro (Einlass ab 21:30 Uhr ohne festen Sitzplatz und Buffet!)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Die beliebte SCALA Kulturpalast Silvesterparty findet auch 2018 wie gewohnt statt: Freuen sie sich auf ein reichhaltiges, leckeres Buffet im SCALA Foyer, dem Café. An ihrem reservierten Tisch nehmen sie Platz mit Blick auf die große Bühne. Es erwartet sie ein unterhaltsames Filmprogramm beim Essen, gefolgt vom Auftritt des sympatischen Engländers MICHAEL ANTONY AUSTIN, der bereits mit seinen verschieden Shows im Scala sein vielfältiges Können unter beweis gestellt hat. Live Musik und Hits vom DJ sorgen für die passende Unterhaltung. Den Jahreswechsel zeigen wir auf der großen Bildwand und Sie stoßen mit einem Glas Sekt und Pfandkuchen auf 2019 an! Beginn ist um 20 Uhr (Buffeteröffnung), Einlaß ab 19:30 Uhr. Eintrittskarte mit Buffet 79 Euro / Eintrittskarte mit Buffet und einem von vier Plätzen in einer Loge 99 Euro / Flanierkarte 39 Euro (Einlass ab 21:30 Uhr ohne festen Sitzplatz und Buffet!) Michael Antony Austin ist ein Singer / Songwriter / Performer aus Newcastle Upon Tyne, UK. Er ist mit Bands wie 'Queen II', 'Queen May Rock', 'ReMode, 'Monsieur Klaas', 'Groove Garden' uvm. regelmäßig auf Tour durch Deutschland, Schweiz, Belgien und Holland... Mit seinen LIVE Shows präsentiert er einen breites Programm von den letzten 60 Jahren - Classic Songs von diversen Künstlern und Bands wie Bruno Mars, Justin Timberlake, Avicii, U2, Queen, The Beatles, Frank Sinatra, Earth Wind & Fire, George Michael & Robbie Williams... Mit seiner vielseitigen Stimme und dem typischen englischen Charme bringt Michael jeden Gast zum Tanzen und Feiern!

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
27.12
Fr
28.12
Sa
29.12
So
30.12
Mo
31.12
Di
01.01
Mi
02.01
20:00

19. SCALA OPEN STAGE + Konzert "My Inner Circle"

Eintritt frei!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

19. OPEN STAGE im Scala Kulturpalast + Konzert der Band "My Inner Circle" Eintritt frei!! Unsere Bühne ist offen für jedermanns Auftritt: Zeigen Sie unserem Publikum Ihr Talent! Ob Gesangstalent, Gitarrenvirtuose, Poetry Slamer, Rapper, Comedian, etc. Jeder kann unsere Bühne für einige Minuten in Beschlag nehmen. Kommen Sie und bewundern Sie Talente! Eintritt frei!

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
27.12
Fr
28.12
Sa
29.12
So
30.12
Mo
31.12
Di
01.01
Mi
02.01
19:00

HANSI KRAUS und LOU HOFFNER "Love Letters"

VVK 16 Euro (AK 19 Euro)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

?LOVE LETTERS? von A. R. GURNEY Ein außergewöhnlicher Theaterabend mit LOU HOFFNER und HANSI KRAUS Das Stück: Das Stück beginnt im April 1937 mit der Geburtstagseinladung von Melissa Gardner für Andrew Makepeace, dem Dritten, ihrem Mitschüler in der zweiten Klasse. ?Es entwickelt sich eine dramatische Liebes - Beziehungsgeschichte. Ein Mit-, Aus- und wieder Zueinander. Sie teilen ihr Leben, fast nur schriftlich, in Form von Briefen und kurzen Mitteilungen. Und jeder versucht auf eigenen Beinen zu stehen. ?Während er mit 55 Jahren ein gefeierter, erfolgreicher Anwalt und Poltiker ist, schlägt sie sich als Künstlerin eher schlecht als recht durchs Leben. ?Er hat sich eine Familie mit Hund geschaffen, sie hat den Alkohol zu ihrem ständigen Begleiter gemacht. Er eher zurückhaltend und kontrolliert, sie immer exzessiv bis zum Ende?? ... Love Letters, das 1988 uraufgeführte Stück des amerikanischen Dramatikers Albert Ramsdell Gurney, ist ein Kammerspiel der großen Gefühle und kleinen Gesten. Es gilt unter Kritikern als eines der besten amerikanischen Stücke der achtziger Jahre. Mit Scharfblick schaut Gurney hinter die Fassade von Wohlhabenheit und gesellschaftlichem Image. Ein Stück über die Liebe, die Liebe zu Briefen, zum Schreiben und Lesen. Ein leiser, dennoch lustiger, intimer, berührender Abend.

  • Konzerte
Do
31.01
Fr
01.02
Sa
02.02
So
03.02
Mo
04.02
Di
05.02
Mi
06.02
18:00

THOMAS RÜHMANN "SUGAR MAN"

Eintritt im VVK 24 Euro/ AK 28 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Thomas Rühmann, Monika Herold & Jürgen Ehle SUGAR MAN Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez Eine wahre Geschichte. In drei Teilen Detroit. Kapstadt. Berlin. Trilogie eines Trios. Wundersamer Stoff. Falsche Songs. Grosses Kino. Gelöst wird das Rätsel um den amerikanischen Songwriter Rodriguez. Keiner hörte ihn, keiner wollte ihn, keiner kannte ihn, aber es kamen Tage voll Wunder und Staunen. Thomas Rühmann (voc, guit) Jürgen Ehle (guit, voc), Monika Herold (bass, key,voc) Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion ?In aller Freundschaft? (Einschaltquote 6,5 Mio.) beweist in diesem neuen Programm einmal mehr seine Qualitäten als Sänger.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
21.03
Fr
22.03
Sa
23.03
So
24.03
Mo
25.03
Di
26.03
Mi
27.03
19:00

LUCY VAN KUHL "Fliegen mit dir"

Eintritt im VVK 15 Euro/ AK 18 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Lucy van Kuhl "FLIEGEN MIT DIR" Lucy van Kuhl, vielen bekannt als die charmante Pianistin "Chardonnay" aus dem in der Kleinkunstszene bereits gut etablierten Chanson-Kabarett-Duo "Crémant & Chardonnay" und die treue langbeinige Schönheit von Spiegel-Besteller-Comedy-Autor Tim Boltz in seinem Programm "Rüden haben kurze Beine" nun solo!!!! Jetzt kommt Lucy! Ohne Pardon! Endlich solo! Lucy van Kuhl verbindet exzellentes Klavierspiel mit kabarettistischem Gesang und begleitet sich an der eigentlich lustigen Ukulele zur Abwechslung zwischendurch auch mal bei ernsten Liedern. In Wort und Musik kommentiert sie typische Alltagssituationen, Menschliches und Absurdes. Dabei hat sie so Manches zu erzählen von Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Erlebnissen auf Kreuzfahrtschiffen, menschlichen Eigenheiten und natürlich auch von den eigenen Sehnsüchten und Verliebtheiten, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert. Lucy van Kuhl: Lustig oder wat für`s Herz? Beides. In ihrem Solo-Programm verbindet Lucy Musik-Kabarett mit gefühlvollen Chansons. Taschentücher sind auf jedem Fall zu empfehlen! Mal frozzelt sie über die Berliner Bio ? Gesellschaft, mal besingt sie die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Beobachtung eines Schulfreundes im Cafe. Lucys Programm ist wie Yoga für die Bauchmuskeln: Anspannung, Entspannung ? und am Ende geht man beglückt nach Hause.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
21.03
Fr
22.03
Sa
23.03
So
24.03
Mo
25.03
Di
26.03
Mi
27.03
19:00

50 Jahre Klaus Renft Combo - RENFT-akustisch mit Thomas "Monster" Schoppe

Eintritt im VVK 25 Euro/ AK 28 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Nach dem grandiosen Konzert im letzten Jahr spielt RENFT aufgrund der großen Nachfrage erneut im Scala Kulturpalast in Werder/ Havel ! Seit 1967 bis 1975 ständig existent, war die aus Leipzig stammende Klaus Renft Combo (ab 1974 RENFT) eine der ersten ?Beat-Band?, deren Sänger deutsch sangen, und entwickelte sich zu einer der bekanntesten und beliebtesten Rockgruppen der DDR. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende. Kein Zweifel, RENFT ist ostdeutsches Kulturgut und lebt in der Erinnerung vieler. Jeder im Osten Deutschlands kennt die Band. In keiner Plattensammlung fehlen ihre Lieder, Hoffnungsträger noch immer für ihre älter gewordenen Fans, stilistisch unabhängig von Mode und Trends, bezeugen ihre Lieder Unbeugsamkeit, erinnern an Zivilcourage. Bereits in den frühen 70er Jahren erreichte die Band RENFT in der DDR Kultstatus, wurde Begriff für Opposition und Auflehnung gegenüber einer staatlich verordneten Kulturdoktrin. Unter diesem Zwang entstand von 1971 bis 1975 eine Band, die man schlicht einfach nur RENFT nannte. Ihre Songs, facettenreich, von Folk, Blues über Balladen bis hin zum Rock, erstürmten die Hitparaden. RENFT wurde Hoffnungsträger für eine heranwachsende Generation, schuf eine Brücke für deren Integration in eine vom sozialistischen Alltagstrott bestimmten Gesellschaft. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende Nachdem inzwischen 5 frühere Bandmitglieder verstorben und zwei aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr live auftreten können, ist Leadsänger Thomas "Monster" Schoppe der letzte Überlebende einer Band, die für die Entwicklung der Rockmusik der DDR prägend war. Aus den Trümmern der 1975 verbotenen und 1990 neu gegründeten Klaus Renft Combo formte Monster 2007 die aktuelle RENFT-Besetzung. Heute ist er sich der Bedeutung der RENFT-Songs als kulturelles Erbe bewusster denn je. Ihm zur Seite stehen seitdem Urgesteine der DDR-Rockmusikszene: Delle Kriese an den Drums und Persussion, Marcus ?Basskran? Schloussen am Bass und Gitarrist Gisbert ?Pitti? Piatkowski. Um den textlichen Inhalten der Lieder noch mehr Ausdruckskraft zu verleihen, aber auch um den atmosphärischen Ansprüchen von Theater- und Kleinkunstbühnen gerecht zu werden, wählte die Band für die Konzerte ihre ?50 Jahre RENFT - Tournee? bewusst eine musikalisch-akustische Darbietungsform, und verzichtet dabei auf manche, für Rockmusiktypische Stilistiken. Natürlich werden die guten alten RENFT- Songs wie z. B.: ?Wer die Rose ehrt?, ?Zwischen Liebe und Zorn?, ?Apfeltraum?, ?Gänselieschen?, ?Nach der Schlacht? oder ?Als ich wie ein Vogel war? alle zu hören sein. Nicht mehr in Urbesetzung, aber dennoch mit hervorragenden Musikern.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
11.04
Fr
12.04
Sa
13.04
So
14.04
Mo
15.04
Di
16.04
Mi
17.04
20:00

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB