5. WERDER KLINGT – Das Musikfestival der Blütenstadt

Freitag, 21.10. bis Sonntag 23.10.2022

Wie die Zeit vergeht! Fünf Jahre ist es nun schon her, dass wir „Werder klingt – Das Musikfestival der Blütenstadt“ im Rahmen der 700 Jahr-Feier der Stadt Werder (Havel) ins Leben gerufen haben. Und Ihr und viele andere kamen in die Konzerte! An diese Erfolgsgeschichte soll erneut vom 21.–23. Oktober 2022 angeknüpft werden.

Freut Euch auf ein musikalisch erfülltes Wochenende mit einem erneut hochkarätig besetzten Programm im historischen Ambiente des SCALA Kulturpalasts in Werder (Havel).

Der Ticketverkauf startet demnächst!

Nachdem uns der letzte Herbst gezeigt hat, dass ein Festival auch während einer Pandemie stattfinden kann, freuen wir uns Euch auch in diesem Jahr wieder begrüßen zu können! Wenn es draußen also wieder ein wenig frischer und innen gemütlich wird, laden wir Euch herzlich in den SCALA Kulturpalast ein und lassen Werder zum fünften Mal klingen.
 
Zum Auftakt am FREITAG eröffnen wir mit einer PREMIERE das Festival: LADY PEPPI & DIE FEINEN HERREN geben ihr Debüt mit einer musikalischen Zeitreise von den „goldenen“ 1920er bis zu den 2020er Jahren. Ihr erlebt eine erstklassige Show mit deutschen Hits aus elf Dekaden und hört dabei einen Mix aus Swing, Bossa Nova, Pop und Rock’n’Roll, der Euch begeistern wird.
 
Der SAMSTAGVORMITTAG startet mit der FILM-Musikkomödie „JAZZCLUB – Der frühe Vogel fängt den Wurm“ von und mit Helge Schneider, der im Film die Zeit vor seinem großen Durchbruch Anfang der 1990er Jahre verarbeitet. Ohne Schulabschluss und ohne klare Perspektive schlitterte er, wie sein Alter-Ego im Film, erfolglos durch verschiedenste Berufe, spielte vor kleinem Publikum und träumte davon, von der Jazzmusik leben zu können.
Am ABEND findet ein DOPPELKONZERT mit der Magdeburger Singer-Songwriting-Band JESKOM und der Jazz-Legende PASCAL VON WROBLEWSKY statt. Freut Euch dabei mit JESKOM auf deutsche Popmusik in höchstseidenem Gewand – hörbar, traumbar, tanzbar, wunderbar. Gleich darauf folgt PASCAL VON WROBLEWSKY, die mit ihrer Vieroktavenstimme zu den Großen des deutschen Jazz gehört und sich mit ihrer Band mit viel Spielfreude, Raffinesse und Konzentration den großen Hits der Siebziger widmet und sie in außergewöhnlichen Jazzrock-Arrangements interpretiert. Im Anschluss lassen die beiden Bands in einer gemeinsamen JAM-SESSION Singer-Songwriting mit Jazzrock verschmelzen.
 
Am SONNTAG starten wir am MORGEN mit dem 2. DIXIELAND-FRÜHSCHOPPEN durch die PAPA BINNES JAZZ BAND – der dienstältesten DDR-Jazzformation, die nach über 63 Jahren auf der Bühne auf Abschiedstour ist und noch einmal ein letztes Mal bei uns vorbeikommt. Am NACHMITTAG erwarten wir ROBERT METCALF UND FREUNDE mit seinem bunten KINDERKONZERT „Gehopst wie gesungen“. Die MUSIK-DOKU „RESPECT – Ihre Stimme änderte alles“ rundet das Festival ab und zeigt das bewegte Leben von Aktivistin und „Queen of Soul“ Aretha Franklin, gespielt von Oscarpreisträgerin Jennifer Hudson in der Hauptrolle der Musikikone.