Eisenbahnstrasse 182
14542 Werder (Havel)

(0 33 27) 4 62 31 75

TATORT "VIRUS" (ORF)

Eintritt frei!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Im beschaulichen Pöllau müssen Moritz Eisner und Bibi Fellner den gewaltsamen Tod eines Mannes aus Afrika aufklären. Es gibt keine Papiere oder Hinweise darauf, wer das Opfer ist, das erschlagen im örtlichen Steinbruch gefunden wurde. Dort sollte seine Leiche offenbar beseitigt werden. Die Wiener Kommissare knöpfen sich den Betreiber Thomas Reuss vor. Der wollte am Vortag unbedingt eine Sprengung durchführen ? angeblich, um behördliche Auflagen zu erfüllen. Eine Spur führt auch zu seinem Bruder Albert, der als Arzt für Hilfsorganisationen in Westafrika arbeitete und nun in der Heimat einen Fluchthof betreibt. Bei den Bewohnern stoßen die Ermittler auf eine Mauer des Schweigens. Während Eisner und Fellner im Dunklen tappen, bringt die Obduktion ein schockierendes Ergebnis: Der Tote ist mit Ebola infiziert! Sofort rückt ein Seuchenkommando an, ruft den Notstand aus und setzt das ganze Dorf unter Quarantäne. Mitten in der Ebola-Hysterie müssen Major Eisner und seine Kollegin Bibi einen kühlen Kopf bewahren. Je mehr sie über den Toten erfahren und die Hintergründe, die ihn nach Österreich führten, umso bedrohlicher wird der Fall. Jeder könnte sich mit dem tödlichen Virus angesteckt haben ? auch die Ermittler. Dass sie ihre Arbeit fortsetzen, bringt beide selbst in große Gefahr.

  • Live im Scala
Do
24.08
Fr
25.08
Sa
26.08
So
27.08
Mo
28.08
Di
29.08
Mi
30.08
20:15

Sonntagsbrunch

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Eintritt 12,00 Euro Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro ? Kinovorstellung extra ? Um Reservierung wird gebeten! Unser großes Buffet enthält neben leckeren kalten und warmen Speisen auch Tee, Brunchbuffet im Scala Medien Café Preis 12,00 Euro Filterkaffee und O-Saft sowie Wasser satt. Genießen Sie den Sonntagmittag im Scala Medien Café und schicken Sie Ihre Kinder in den Scala Fontane Saal ins Kino. Kinder bis 6 Jahre zahlen 3 Euro / bis 12 Jahre 8 Euro

  • Live im Scala
Do
31.08
Fr
01.09
Sa
02.09
So
03.09
Mo
04.09
Di
05.09
Mi
06.09
10:00

11. SCALA OPEN STAGE

Eintritt frei!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Unsere Bühne ist offen für jedermanns Auftritt: Zeigen Sie unserem Publikum Ihr Talent! Ob Gesangstalent, Gitarrenvirtuose, Poetry Slamer, Rapper, Comedian, etc. Jeder kann unsere Bühne für einige Minuten in Beschlag nehmen. Kommen Sie und bewundern Sie Talente! Eintritt frei!

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
31.08
Fr
01.09
Sa
02.09
So
03.09
Mo
04.09
Di
05.09
Mi
06.09
20:00

700 Jahre Werder - Werders Geschichte im Film

Eintritt: 9,50 Erwachseene, Kinder 7,50, Kombitickets für beide Tage: 17 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

WERDER feiert 700 Jahre und der Scala Kulturpalast holt die alten Filme aus den Archiven. Private 8mm Filme und historische Baumblütenfilme wurden digitalisiert und aufwendig restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Jeweils zwei einstündige Filme sind entstanden und erzählen Werders Geschichte im Film: Am Fr., 08.09.2017 um 19:30 Uhr zeigen wir den KARNEVAL in Werder. Prunksitzungen und Umzüge. Eine Reise durch die närrische Zeit in Werder! Am Sa., 09.09.2017 um 19:30 Uhr folgt WERDERS GESCHICHTE IM FILM. Ob Baumblüte, Schneesturm, Umzüge oder Stadtbilder. Bilder aus den zwanziger und ab den sechziger Jahren. Im Anschluß zeigen wir einen Baumblütenfilm von 1969 in voller Länge. Durch das Programm an beiden Abenden führt musikalisch UTE BECKERT. Historisch eingeordnet werden die Filme von Dr. Baldur Martin. Eintritt jeweils 7,50 für Kinder und 9,50 für Erwachsene. Kombiticket 17 Euro für beide Tage!

  • Live im Scala
Do
07.09
Fr
08.09
Sa
09.09
So
10.09
Mo
11.09
Di
12.09
Mi
13.09
19:30

700 Jahre Werder - Karneval im Film

Eintritt: 9,50 Erwachseene, Kinder 7,50, Kombitickets für beide Tage: 17 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

WERDER feiert 700 Jahre und der Scala Kulturpalast holt die alten Filme aus den Archiven. Private 8mm Filme und historische Baumblütenfilme wurden digitalisiert und aufwendig restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Jeweils zwei einstündige Filme sind entstanden und erzählen Werders Geschichte im Film: Am Fr., 08.09.2017 um 19:30 Uhr zeigen wir den KARNEVAL in Werder. Prunksitzungen und Umzüge. Eine Reise durch die närrische Zeit in Werder! Am Sa., 09.09.2017 um 19:30 Uhr folgt WERDERS GESCHICHTE IM FILM. Ob Baumblüte, Schneesturm, Umzüge oder Stadtbilder. Bilder aus den zwanziger und ab den sechziger Jahren. Im Anschluß zeigen wir einen Baumblütenfilm von 1969 in voller Länge. Durch das Programm an beiden Abenden führt musikalisch UTE BECKERT. Historisch eingeordnet werden die Filme von Dr. Baldur Martin. Eintritt jeweils 7,50 für Kinder und 9,50 für Erwachsene. Kombiticket 17 Euro für beide Tage!

  • Live im Scala
Do
07.09
Fr
08.09
Sa
09.09
So
10.09
Mo
11.09
Di
12.09
Mi
13.09
19:30

KLÄNGE DER KARIBIK - BESAME MUCHO

Eintritt 15 Euro VVK (18 Euro AK)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

KLÄNGE DER KARIBIK. Natasha Tarasova & Gitarrenensemble SonMex interpretieren Mexikanische und Kubanische Liebeslieder.  Aus der Kälte heraus - rein unter die tropische Sonne! Aus der Melancholie - rein in die Lebensfreude und Lässigkeit der Karibik! In dem faszinierendem Programm singt Natasha Tarasova mit Gitarren- und Percussion-Begleitung kubanische und mexikanische Lieder, die das Trio Panchos, Buena Vista Social Club und andere ?Maestros Latinos? unsterblich gemacht haben: Boleros, Bossa Nova, Guajira und... Lassen Sie sich einfach überraschen. Natasha Tarasova. Russische Sängerin und Pianistin mit mexikanischem Pass. Diverse und mitunter exotische Stationen ihrer künstlerischen Laufbahn - St. Petersburg, Odessa, Mexiko, New York, Berlin - spiegeln sich in ihrem Repertoire wider. Charmant und authentisch präsentiert sie es mit ausdrucksstarker Stimme, Humor und mitreißender Lebendigkeit. Sie tritt mit verschiedenen Konzertprogramen im Palacio de Bellas Artes und Nezahualcoyotl Hall? Mexico, Carnegie Hall ? New York. In Berlin beginnt Natasha ihre künstlerische Tätigkeit als Pianistin am Education Projekt der Berliner Philharmoniker ?MusicTANZ? von Wynton Marsalis. Seit dem tritt Natasha in Volksbühne, in der Französische Friedrichstadtkirche Berlin, im Otto-Braun-Saal, im Russischen Kultur-Haus, in der Botschaft von Russland, in dem Rathaus Berlin, Urania, Judische Gemeinde, Kunstfabrik Schlot, der Botschaft von Mexiko, Russische Festtage Berlin, Karneval der Kulturen Berlin, etc. auf . Gitarrenensemble SonMex. Drei mexikanische und ein kubanischer Musiker haben sich in Berlin zusammengefunden und möchten den Reichtum ihrer musikalischen Kultur zeigen. Eric Trejo-Gitarre. Manuel Guarneros-Gitarre, Victor Ibanez-Guitarron und Gesang.? Andres Araque-Latin-Percussion.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
28.09
Fr
29.09
Sa
30.09
So
01.10
Mo
02.10
Di
03.10
Mi
04.10
20:00

JODY COOPER "Serenades & Odes to a Cracked World"

Eintritt 14 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Sänger, Songwriter, 'Walking Jukebox' ? Der Britische Musiker Jody Cooper mit der enormen Stimme ist seit seiner Kindheit begeisterter Sänger und Performer und wusste mit 16 Jahren, dass Musik seine große Leidenschaft ist. Seitdem arbeitet er ununterbrochen an seiner professionellen Karriere. Musikalisch kombiniert er die besten Elemente aus Rock, Blues, Folk, Funk und Soul mit tiefgründigen Texten, welche von der Bedeutung des Menschseins handeln. Einige bisherige Highlights waren ein Auftritt für die britische Künstlerin Sandi Thom (?I Wish I Was a Punk Rocker With Flowers in My Hair?, 2006), die Veröffentlichung von drei Alben und einer EP (? Ten a Penny ? , 2007, ?Growing Up? , 2012, ? Free Thyself ? , 2012, und ? The Troubadour ? EP, 2013), zwei erfolgreiche Hauskonzert-Tourneen durch Deutschland im Sommer 2012 und 2013 sowie mehrere Auftritte als Freddie Mercury in der spektakulären Berliner Tribute-Band ?Queen II? in 2014. 2015 macht er den 4. Platz in Sennheisers ?B D1 and Only? weltweiter Wettbewerb und hat drei neue Projecte gebracht: seine erst Single ?Silence? , das Deutschlandweite Projekt ? The Beatles: Electronic Unplugged ? und die Single/Video ? Immortal Friend ? , deren Einnahmen der Wohltätigkeitsstiftung Marie Curie zukommen. Nach einer spannenden ersten Tournee durch Kalifornien im Herbst 2016, verspricht auch 2017, ein spannendes Jahr zu werden ? insbesondere mit der Veröffentlichung seines über Kickstarter erfolgreich finanziertes Konzept Albums ?Serenades and Odes to a Cracked World (Part 1)?.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
05.10
Fr
06.10
Sa
07.10
So
08.10
Mo
09.10
Di
10.10
Mi
11.10
20:00

PETE LINCOLN - Heartbeat

Eintritt 16 Euro im VVK (AK 20)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Pete Lincoln ? Heartbeat | Live 2017 Ein Mix aus seinen eigenen Songs des Debütalbums ?Soul Searching? , dem aktuellen Album ?Heartbeat? sowie Hits der letzten 40 Jahre interpretiert im ganz besonderen eigenen Stil erwartet die Gäste bei einem Pete Lincoln Konzert. Hautnah und ?Unplugged? Schon als Teenager hatte Pete die meiste Zeit eine Gitarre in den Händen. Er ist live sowie im Studio ein begnadeter Sänger und Musiker. Deswegen wundert es nicht, dass er, neben seinen Konzerten als "Human Jukebox", in seiner Karriere mit namhaften Künstlern wie z.B. Sir Cliff Richard, Tina Turner, Shakin' Stevens, Dannii Minogue zusammengearbeitet hat. 10 Jahre lang war er Leadsänger der Band Sailor, die mit Welthits wie "Girls, Girls,Girls"?oder "Glass of Champagne" weltweit erfolgreich waren. Zusätzlich schrieb er Songs für TV Produktionen oder die Band "S Club 7" . Pete war nahezu überall, von Neuseeland bis Grönland, schon zu Gast und?gab insgesamt bereits über 3.500 Konzerte. Neben seiner Tätigkeit als Sänger und Bassist der GlamRock-Legende SWEET (Ballroom Blitz, Fox On The Run, Love Is Like Oxygen), entstanden im Laufe der letzten Jahre auch eigene, fabelhafte und zeitlose Songs, die aus der Feder von Pete stammen und so gar nichts mit der Musik von SWEET zu tun haben. Mal poppig (In A Heartbeat, All At Sea), mal rockig (Circus, Low Maintenance, Drive, Sold My Soul) oder mal sanft und nachdenklich (I need You, Soul Searching, Wish You Were Here). Live erlebt man Pete am besten bei seinen Hautnah-Konzerten. Nur mit seiner Stimme und seiner Gitarre begeistert er seine Zuhörer. Natürlich dürfen auch Songs ?seiner? Bands nicht fehlen ! Eine feste Setlist allerdings gibt es bei Pete nicht. Jedes Konzert ist anders, auch und vorallem durch die Wünsche der Gäste die sich am Abend per Zuruf Songs wünschen können. Mal schauen, was Pete daraus macht ... Erlebt ihn live und hautnah auf seiner Tour 2017 !

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
05.10
Fr
06.10
Sa
07.10
So
08.10
Mo
09.10
Di
10.10
Mi
11.10
20:00

PAPA BINNES JAZZ BAND - älteste DDR Jazzband

Eintritt 17 Euro (20 Euro AK)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Papa Binnes Jazz Band fand sich am 11.11.1959 aus Anlass einer Faschingsauftaktfete als Schülerband zusammen und hatte bald schon an Schulen sowie Universitäten mit Klubabenden und Konzerten erste Erfolge. Einladungen zu verschiedensten Jazz- oder studentischen Veranstaltungen folgten. Eine fünfjährige Arbeit am Deutschen Theater brachte der Band erste Auslandseinsätze und Gastspielreisen, die dann bis heute noch durchgängig ausgeführt werden. Rundfunk- und Fernsehproduktionen ,Einladungen zu Festivals und Dauerengagements zu Klubveranstaltungen haben die Band beliebt und weithin populär gemacht. Ein Dokumentarfilm ( Dixieland?Dixieland ) zeigt die Bandmitglieder auch im privaten Umfeld und dokumentiert eine von über 25 Teilnahmen am Internationalen Dixieland Festival Dresden. Weitere Teilnamen an Jazz Festivals waren in Holland, Dänemark, Polen, Schottland und anderen und im eigenen Land. Die Musik der Gruppe wird dadurch bestimmt, dass Oldtime Standards gespielt werden und kommerzielle Titel in Dixieland-Bearbeitung und Blues, sowie Swing?Titel im Programm sind. Besonders der Vierer-Bläsersatz und die wechselnden Instrumente geben der Band die eigene Klangfarbe.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
05.10
Fr
06.10
Sa
07.10
So
08.10
Mo
09.10
Di
10.10
Mi
11.10
20:00

14. Werderaner Kneipenfest mit GUANTANAMERA

Samstag, 14.10.2017 20 Uhr Eintritt 12 Euro an der Abendkasse, gültig für alle teilnehmenden Kneipen

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

TRIO GUANTANAMERA Die internationale Band besteht aus drei großartigen MusikerInnen aus Peru und Cuba. Sie spielen eine elektrisierend heiße und tanzbare Mischung aus traditioneller und moderner Latinomusik und bringen den Ort zum Tanzen als wäre Kuba geradewegs vom Himmel gefallen.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
12.10
Fr
13.10
Sa
14.10
So
15.10
Mo
16.10
Di
17.10
Mi
18.10
20:00

ANGELIKA MANN (Die Lütte) "Was treibt mich nur"

Eintritt 15 Euro!!

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Angelika Mann Autobiografie Was treibt mich nur?  Angelika Mann, von Freunden und Fans liebevoll ?die Lütte? genannt, schaut zurück auf ein bewegtes Leben. Auf eine erfolgreiche Karriere, die in den 70er Jahren im Osten Berlins begann und wo sie als junge Rocksängerin größte Erfolge z.B. mit ihrer Band ?Obelisk? feiern konnte. Unvergessen ist bis heute ihre Zusammenarbeit mit Reinhard Lakomy, und auch die Kinder kennen ihre unverwechselbare Stimme aus dem ?Traumzauberbaum?. Offen spricht sie in ihrem Buch auch über Privates und gewährt dem Leser tiefe Einblicke in ihre wechselvolle Biografie, die viele Bezüge zur deutschen Geschichte aufweist. Sie erzählt von ihren ?wilden? Jahren, von ihrer Zeit mit Stars wie Reinhard Lakomy, Manfred Krug, Nina Hagen oder Uschi Brüning. Von der Ausreise nach Westberlin und von ihrem Bühnencomeback. Im Buch offenbart Angelika Mann ihre schier unerschöpfliche Kraft und ansteckende Lebensfreude, berichtet aber auch, mit welchen Widrigkeiten sie zu kämpfen hatte. Angelika Mann gilt als Prototyp der Berliner Sängerin und Bühnenkünstlerin. Klein an Gestalt, jedoch mit kaum zu zügelnder Berliner Schnauze, voluminöser Stimme und herausragender Bühnenpräsenz unterhält sie ihr Publikum als eine ganz ?Große?.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
12.10
Fr
13.10
Sa
14.10
So
15.10
Mo
16.10
Di
17.10
Mi
18.10
16:00

LUCY VAN KUHL "Fliegen mit dir"

Eintritt 15 Euro im VVK (18 AK)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Lucy van Kuhl "FLIEGEN MIT DIR" Lucy van Kuhl, vielen bekannt als die charmante Pianistin "Chardonnay" aus dem in der Kleinkunstszene bereits gut etablierten Chanson-Kabarett-Duo "Crémant & Chardonnay" und die treue langbeinige Schönheit von Spiegel-Besteller-Comedy-Autor Tim Boltz in seinem Programm "Rüden haben kurze Beine" nun solo!!!! Jetzt kommt Lucy! Ohne Pardon! Endlich solo! Lucy van Kuhl verbindet exzellentes Klavierspiel mit kabarettistischem Gesang und begleitet sich an der eigentlich lustigen Ukulele zur Abwechslung zwischendurch auch mal bei ernsten Liedern. In Wort und Musik kommentiert sie typische Alltagssituationen, Menschliches und Absurdes. Dabei hat sie so Manches zu erzählen von Konzertreisen mit der Deutschen Bahn, Erlebnissen auf Kreuzfahrtschiffen, menschlichen Eigenheiten und natürlich auch von den eigenen Sehnsüchten und Verliebtheiten, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert. Lucy van Kuhl: Lustig oder wat für`s Herz? Beides. In ihrem Solo-Programm verbindet Lucy Musik-Kabarett mit gefühlvollen Chansons. Taschentücher sind auf jedem Fall zu empfehlen! Mal frozzelt sie über die Berliner Bio ? Gesellschaft, mal besingt sie die Sehnsucht von Herrn Schmidt. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs im ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholische Beobachtung eines Schulfreundes im Cafe. Lucys Programm ist wie Yoga für die Bauchmuskeln: Anspannung, Entspannung ? und am Ende geht man beglückt nach Hause.

  • Live im Scala
  • Konzerte
  • Comedy / Kabarett
Do
02.11
Fr
03.11
Sa
04.11
So
05.11
Mo
06.11
Di
07.11
Mi
08.11
19:05

THOMAS RÜHMANN & BAND "Falsche Lieder"

Eintritt 24 Euro (AK 28)

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

«FALSCHE LIEDER« Rühmann singt Wenzel Die ungewöhnlichen Songs des Liederdichters Hans-Eckardt Wenzel erklingen in neuem musikalischen Gewand. Thomas Rühmann & Band versehen Wenzels bittersüße Texte mit der Musik von Bon Iver, Neil Young, Lambchop, The National, Tunng. Es entstehen rockige Liedstücke, verwoben in den globalen Themen: Liebe, Glück, Welt. Voller Melancholie. Voller Lust am Leben. Wenzel bleibt Wenzel, aber Bekanntes wird fremd, Leises laut, Falsches wird richtig. Besetzung: Thomas Rühmann (voc/guit), Michael Ritter (guit), Peter Schenderlein (piano/keyboard), Lexa Thomas (bass), Gören Eggert (drums) Nach dem Neil Young - Gundermann Abend «Jung & Young« folgt das Wenzel-Projekt «Falsche Lieder«. Das Duo Thomas Rühmann und Rainer Rohloff erweitert sich zum Rock-Quintett. Fünf exzellente Musiker nähern sich dem wohl eigenwilligsten deutschen Liederdichter der Gegenwart: Hans-Eckardt Wenzel. Dessen preisgekrönte Songs verblüffen, begeistern, verstören. Sie sprengen jede Schublade, sind hochpoetisch und zugleich politisch. Der Schauspieler Thomas Rühmann singt Wenzels Lieder seit vielen Jahren. Seine Idee, die Texte musikalisch anders zu besetzen, machen sie neu erfahrbar. In jedem Falle sinnlich, rockig, überraschend.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
09.11
Fr
10.11
Sa
11.11
So
12.11
Mo
13.11
Di
14.11
Mi
15.11
18:00

ANNE HAIGIS - Companions Tour

Eintritt 22 Euro VVK

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Anne Haigis "Companions-Tour" Ein besonderes Beispiel für diese Qualitätsmerkmale stellt Anne Haigis dar, die seit den achtziger Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard steht. Mit ihrem brandneuen Live Album ? 15 Companions? im Gepäck, kombiniert die Sängerin einige ihrer Hits wie "Kind Der Sterne" oder "Freundin" mit Titeln anderer Musiker. Wie z.B. "No Man's Land", den Anne bereits im Verbund mit Tony Carey und Eric Burdon mitreißend interpretierte. Mit viel Schwarz in der Stimme erkundet die Künstlerin auf "Out of the Rain" und "We Danced" die Ecken des Gospel. Mit dem ihr eigenen Herzblut erschafft sie bewegende Momente. Gerade noch gefangen von der Eindringlichkeit des melancholischen Tom Waits - Klassikers "Waltzing Mathi lda" findet man sich im nächsten Moment in der rockig pulsierenden Leichtigkeit von "Life Is Wonderful" wieder. Mühelos schlägt sie Brücken von US - Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk, alles Genres, mit denen Anne von jeher tief verwurzelt ist. Melodiöse Soli wechseln mit treibendem Bottleneck - Blues. Bei den Balladen erweist sie sich als einfühlsame Pianistin. Ein Abend mit Anne Haigis und ihrer unverwechselbaren, mal rauen, mal sanften und stets kraftvollen Stimme besitzt jene künstlerische Güteklasse, die den Zuhörern unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt: Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich nicht zuletzt deshalb auch immer an wie ein Abend unter Freunden.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
16.11
Fr
17.11
Sa
18.11
So
19.11
Mo
20.11
Di
21.11
Mi
22.11
19:00

GERD CHRSTIAN - "Sind die Lichter angezündet"

Eintritt 20 Euro im VVK, AK 23 Euro

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Gerd Christian ?Sind die Lichterangezündet? Die Erfolgsgeschichte Gerd Christians mit seinem Kultsong und Millionenbestseller "Sag ihr auch" (Hit des Jahres 1979) ist sein Markenzeichen und sein Bekanntheitsgrad ist auch nach 40 Jahren Bühnenpräsenz ungebrochen. Gerd Christian, in Greifswald geboren, ist aus der gesamtdeutschen Schlagerszene und den Radiocharts nicht mehr wegzudenken. Mit mehr als 40 Single - und 7 Album - Veröffentlichungen, wie ?Persönlich? (2014) ?kann er eine beachtliche Discografie vorweisen. Doch zum Ausklang des Jahres wird es auch beim beliebten Sänger Gerd Christian etwas ruhiger und besinnlich er. ?Sind die Lichter angezündet?, heißt sein liebevoll zusammengestellt es Weihnachtsprogramm mit dem er seine Fans landauf, landab auf die Weihnachtszeit einstimmt. Bekannte Weihnachtslieder, aber auch Neukombinationen, wie ?Tauch in den Winter ein?, ?Am schönsten Tag des Jahres? oder ?Weihnachten in deine Augen sehen? überzeugen durch musikalische Tiefe und zeigen einen Sänger, der mit seiner Stimme zu verzaubern weiss. Ein Programm für besinnliche stunden, dass Sie nicht verpassen sollten.

  • Live im Scala
  • Konzerte
Do
23.11
Fr
24.11
Sa
25.11
So
26.11
Mo
27.11
Di
28.11
Mi
29.11
16:00

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB